Die Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg benutzt die autonome Speisenerkennung von auvisus
Share on twitter
Share on linkedin

Die Wirtschaftsministerin zu Gast

Heute war Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut, Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, zu Gast bei uns im CyberForum in Karlsruhe. Vielen Dank für den Besuch, wir haben uns sehr über den Austausch gefreut!

Im Rahmen ihrer Sommerreise unter dem Titel „Der Wirtschaftsstandort von morgen: Start-ups zwischen Venture Capital, High-Tech und der Corona-Krise“ war auch das CyberForum in Karlsruhe ein Stop unserer Wirtschaftsministerin. Nach einer Einführung in die Welt der Start-ups und einer Vorstellung der wichtigsten Player vor Ort, widmete sich Dr. Hoffmeister-Kraut unserem autonomen Kassiervorgang per Bilderkennung.

Felix Schweickardt zeigt Dr. Hoffmeister-Krause die autonome Speisenerkennung von auvisus

Wir freuen uns über das Interesse an unserem Produkt und unseren Technologien. Besonders während der Corona-Krise ist es für uns extrem wichtig, auf Ihre Unterstützung zählen zu können, vielen Dank dafür!

Ziel der Sommerreise war es, Start-ups aus dem Programm „Start-up BW“ zu besuchen und diese weiter zu fördern. Neben dem CyberForum stand die Technologiefabrik, ebenfalls aus Karlsruhe, und der Grünhof in Freiburg auf der Tagesordnung. Bei diesem straffen Zeitplan ist es für uns eine besondere Auszeichnung, dass sich Frau Dr. Hoffmeister-Kraut die Zeit genommen hat, sich den visioncheckout mal genauer anzuschauen.
Das bestärkt uns und zeigt einmal mehr, dass der automatisierte Checkout durch KI-basierte Bilderkennung zukunftsweisend ist.

Immer auf dem neuesten Stand

Schon gespannt was als nächstes kommt? Einfach unseren Newsletter abonnieren und neue Blogbeiträge direkt ins Postfach bekommen.

Interesse am visioncheckout?

Wir freuen uns, mit Ihnen in Kontakt zu treten! Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht oder buchen Sie eine Live-Demo.